Geschichte

Dresdner Kühlanlagenbau

Januar 2016
Neuer DKA Markenauftritt, um 100%ige Zugehörigkeit zur Dussmann Group abzubilden.

März 2015 
Neueröffnung des Vertriebs- und Servicebüro Köln/Bonn.

Juli 2014
Neueröffnung des Vertriebs- und Servicebüro Schweinfurt.

Mai 2014
Neueröffnung des Vertriebs- und Servicebüro Kassel.

16. Juli 2013
60-Jahr-Feier des DKA im Dresdner Glücksgas Stadion mit der Stiftungsratsvorsitzenden der Dussmann-Group, Catherine von Fürstenberg-Dussmann, und der Dresdner Oberbürgermeisterin, Helma Orosz.

15. April
2013
Übernahme des DKA durch die Dussmann Service Deutschland GmbH. Umstrukturierung der Holdingstruktur in kundenorientierte Spartenorganisation.

2013
Rückwirkend zum 01.01.2013 sind die Tochtergesellschaften Kühlanlagenbau Süd-Ost GmbH, Kühlanlagenbau Süd-West GmbH und Kühlanlagenbau Nord GmbH mit der Muttergesellschaft Dresdner Kühlanlagenbau GmbH verschmolzen.

2010
Eröffnung der Vertretungen in Aserbaidschan, Georgien und Weißrussland (geschlossen im Jahr 2014)

2009
Eröffnung des Vertriebs- und Servicebüros in Nürnberg

2008
Eröffnung des Vertriebs- und Servicebüros in Krasnodar

2007
Eröffnung der Vertretung in der Ukraine (geschlossen im Jahr 2014)

2006
Gründung OOO DKA Kälteanlagenbau Rus (geschlossen im Jahr 2014)

2003
Eröffnung des Vertriebs- und Servicebüros in München.

50 Jahre DKA - 50 Mio € Umsatz

2002
Eröffnung der Vertretung in Russland

2001
Aufbau der Holdingstruktur mit 4 Tochtergesellschaften abgeschlossen. Eröffnung eines eigenen Servicestützpunktes in der BASF Ludwigshafen

1998
Eröffnung der Vertriebs- und Servicebüros Hamburg, Köln und Stuttgart

1997
Eröffnung des Vertriebs- und Servicebüros Frankfurt am Main

1994
Gründung der DKA Polska Sp. z o. o.

1992
Privatisierung der Dresdner Kühlanlagenbau GmbH

März 1953
Gründung VEB Kühlanlagenbau Dresden