DKA ist Gewinner des Human Resources Excellence Awards 2016 in der Kategorie „Azubimarketing”

06.12.2016 — Der Klima- und Kältetechnik-Spezialist Dresdner Kühlanlagenbau GmbH (DKA) hat eine Auszeichnung für innovative, außergewöhnliche Personalarbeit erhalten: den Human Resources Excellence Award 2016. In der Kategorie „Azubimarketing“ setzte sich der DKA gegen die Konzerne Edeka und Heraeus Holding durch.

Bei der Awardverleihung am 2. Dezember 2016 im Berliner TIPI: Steffen Opitz, Theresa Heinig, Anne Blaschek, Susan Lang, Ulrike Pallutz und Robby Lange (v.l.n.r.): (Foto: Julia Nimke, Quadriga Media)


Die Human Resources Excellence Awards werden seit fünf Jahren durch das Fachmagazin für Personalmanagement Human Resources Manager sowie die Quadriga an Unternehmen verliehen, die sich durch herausragende Leistungen zukunftsfähiger Personalarbeit auszeichnen. Dabei wird in 23 Kategorien zwischen kleinen mittelständischen Unternehmen (KMU) und Konzernen unterschieden. Der DKA hatte sich mit dem Azubi-Camp „Cooles Camp für coole Köpfe“ in der Kategorie "Azubimarketing Konzerne“ beworben. 

Seit 2014 veranstaltet der DKA ein Ausbildungscamp für zukünftige Azubis, um bei sportlichen Aktivitäten die Team- und Konfliktfähigkeit der Kandidaten herauszufinden. Nach erfolgreichem Absolvieren des Camps und Bestehen des Wissenstests winkt den Kandidaten bereits bei der Heimreise vom Camp ein Ausbildungsvertrag. Mit dem Azubi-Camp gelang es dem DKA, die Bekanntheit des Ausbildungsberufes Mechatroniker für Kältetechnik zu erhöhen und eine Ausbildung beim DKA noch attraktiver zu machen.

 Am 2. Dezember 2016 präsentierten der DKA-Personalleiter Steffen Opitz und der Mentalcoach Robby Lange das DKA Azubi-Camp und stellten sich den Fragen der Jury. Nico Wittwer, selbst Azubi zum Mechatroniker für Kältetechnik im zweiten Lehrjahr und Teilnehmer am zweiten Azubi-Camp, trug durch seine persönlichen Erzählungen maßgeblich zum Erfolg des DKA an diesem Tag bei. Bei der Gala am Abend zeichneten die Vorsitzenden der Jury die Gewinner der jeweiligen Kategorien aus. Steffen Opitz nahm den Preis stellvertretend für alle Beteiligten entgegen: „Wir freuen uns riesig! Wir nehmen den Preis mit nach Sachsen! Vielen Dank.“ 

Mit über 650 Mitarbeitern ist die Dresdner Kühlanlagenbau GmbH (DKA) der größte herstellerunabhängige Kälteanlagenbauer in Deutschland. In Polen und Österreich ist DKA ebenfalls aktiv. DKA ist ein Unternehmen der Dussmann Group und besteht seit über 60 Jahren. Es verfügt über fundierte Erfahrungen bei der Planung, Lieferung, Montage und dem Service von kälte- und klimatechnischen Anlagen und Systemen. Von der Einzelanlage bis zum schlüsselfertigen Anlagenkonzept liefert der DKA Kälte nach Maß und Klima nach Bedarf. Handel, Gewerbe, Industrie Universitäten, Forschungseinrichtungen und öffentliche Institutionen gehören zu den Kunden. Informationen unter www.dka.eu
Mit 63.300 Mitarbeitern in 16 Ländern bietet die Dussmann Group Dienstleistungen rund um den Menschen an. Der größte Geschäftsbereich Dussmann Service erbringt aus einer Hand Gebäudetechnik, Catering, Sicherheits- und Empfangsdienst, Gebäudereinigung, Kaufmännisches Management und Energiemanagement. 

Pressekontakt: Theresa Heinig, Pressesprecherin DKA Tel. 0351/4081206, E-Mail: theresa.heinig@dka.eu