Klimaanlagen nach §12 EnEV inspizieren – Energie und Kosten sparen

29.07.2016 —


Energieeinsparpotentiale an Klimaanlagen aufdecken – das hat sich die Dresdner Kühlanlagenbau GmbH mit der Dienstleistung „Energetische Inspektion" zum Ziel gesetzt. Hintergrund sind immer strenger werdende Energievorschriften, welche in den letzten Jahren auf nationaler und europäischer Ebene beschlossen wurden und vor allem in Wirtschaft und Industrie spürbar sind. Insbesondere Betreiber von Klimaanlagen sind dazu aufgefordert mit energieeffizienten Anlagen zum Schutz der Umwelt beizutragen, in dem sie gemäß §12 der Energieeinsparverordnung (EnEV) energetische Inspektionen an klima- und kältetechnischen Geräten durchführen lassen. An dieser Stelle steht der DKA den Anlagenbetreibern kompetent zur Seite, denn mit zertifizierten Ingenieuren, langjähriger Erfahrung und dem notwendigem Know-how sind erfolgreiche energetische Inspektionen garantiert. 
Wissenswertes zur energetischen Inspektion betroffen sind Klimaanlagen mit einer Kältenennleistung größer 12 KW erstmalig durchgeführt wird die Durchsicht spätestens 10 Jahre nach Anlageninbetriebnahme unterschieden wird zwischen Stufe A (einfache Klimaanlagen), Stufe B (umfangreiche raumlufttechnische Anlagen) und Stufe C (optionale Leistungen zur Leistungsoptimierung)beispielhafte Tätigkeiten sind u. a. Prüfung der Raumklimaparameter, Messung ausgewählter Komponenten und Beurteilung des Klimakonzepts.

Ihr Ansprechpartner:

Jörg Isensee, Leiter Technik Anlagenbau DKA, Tel: +49 (351) 4081229, E-Mail: J.Isensee@dka-dd.de