Der Eisbär geht an …

16.04.2014 — … compact. Erneut Gewinner des Lieferantenpreises der Dresdner Kühlanlagenbau GmbH

Vier DKA-Vertreter nahmen die Gewinner in die Mitte, v.l.n.r.: Thomas Starke, Leiter Einkauf, Geschäftsführer Chris Schmidt, Frank Poschmann von compact, Michael Bade, Gerhard Gregor von compact und Andreas Thuss, Leiter Service


Dresden, 16.04.2014 – Die Dresdner Kühlanlagenbau GmbH (DKA) zeichnete am 14. April 2014 wieder Lieferanten für ihre besonders guten Leistungen aus. Zum dritten Mal in Folge wurde der Eisbären-Wanderpokal an die compact Kältetechnik GmbH verliehen. Der mittelständische Hersteller von Verbundverdichter-, Kaltwasser- und Sonderkältesätzen überzeugte 2013 erneut durch außerordentliche Leistungen, insbesondere durch sein sehr hohes technisches Niveau. Den zweiten Platz belegte die ELREHA Elektronische Regelungen GmbH mit dem Anspruch, stets auf hohem technischen Niveau kundengerechte Lösungen zu erarbeiten. Der dritte Platz ging an die Christof Fischer GmbH, einem Kältefachhändler, der seit über 20 Jahren die DKA beliefert.  

 

Die Lieferantenbewertung dient dazu, Verbesserungen zu erkennen und diese durch eine enge Zusammenarbeit mit den Lieferanten zu schließen. Die jährliche Verleihung des Lieferantenpreises entwickelt sich auch zur guten Tradition. Mitarbeiter aus unterschiedlichen Abteilungen und Hierachieebenen der DKA bewerten sowohl „hard skills“ als auch „soft skills“ bei ihren Partnern aus der Zulieferindustrie.  

 

„Die hohe Qualität der Produkte und Leistungen sowie die hohe Flexibilität unserer Lieferanten stellen immer wieder einen entscheidenden Faktor in Bezug auf die Zufriedenheit unserer Kunden dar. Sie sind somit für uns als Anlagenbauer essentiell in der Lieferkette. Zulieferer sind gleichzeitig Technologie- und Systempartner. Zudem erfordert unser sehr breites und spezielles Kundenspektrum logistische Höchstleistungen“, erklärt Thomas Starke, Leiter Einkauf der DKA.   

 

Frank Poschmann, Geschäftsführer des Gewinners compact Kältetechnik GmbH, dazu: „Ich freue mich, dass unsere Arbeit von den Mitarbeitern der DKA geschätzt und anerkannt wird. Die in der Lieferantenbewertung enthaltenen Kritikpunkte nehmen wir uns zu Herzen und versuchen, im Interesse einer weiteren erfolgreichen Zusammenarbeit noch bessere Ergebnisse zu erreichen.“

 

Über die Dresdner Kühlanlagenbau GmbH: Mit über 500 Mitarbeitern ist die Dresdner Kühlanlagenbau GmbH (DKA) der größte herstellerun-abhängige Kälteanlagenbauer in Deutschland. In Polen ist sie ebenfalls aktiv. Die DKA ist ein Unternehmen der Dussmann Group und besteht seit 60 Jahren. Sie verfügt über fundierte Erfahrungen bei der Planung, Lieferung, Montage und dem Service von kälte- und klimatechnischen Anlagen und Systemen. Von der Einzelanlage bis zum schlüsselfertigen Anlagenkonzept liefert die DKA Kälte nach Maß und Klima nach Bedarf. Handel, Gewerbe und Industrie gehören ebenso zu ihren Kunden wie Universitäten, Forschungs-einrichtungen und öffentliche Institutionen. Das Unternehmen bildet in großem Umfang seinen Nachwuchs selbst aus. Die Verantwortung für Umwelt und Klimaschutz nimmt es ernst, indem es die neuesten ökologischen und ökonomischen Standards bei seinen Planungen berücksichtigt und die Forschung in diesem Bereich aktiv unterstützt. Weitere Informationen unter http://www.dka-dresden.de/  

 

Über die Dussmann Group: Mit über 60.000 Mitarbeitern in 21 Ländern bietet die Dussmann Group Dienstleistungen rund um den Menschen an. Der größte Geschäftsbereich Dussmann Service erbringt aus einer Hand Gebäudetechnik, Catering, Sicherheits- und Empfangsdienste, Gebäudereinigung, Kaufmännisches Management und Energiemanagement.     

 

Für Rückfragen: Thomas Starke (Dresdner Kühlanlagenbau GmbH), Telefon: +49 351 4081147, E-Mail: t.starke@dka-dd.de