DKA erhält Sicherheitspreis der Berufsgenossenschaft Holz und Metall (BGHM)

11.02.2019 — Die Dresdner Kühlanlagenbau GmbH (DKA) ist für die Konzeption und Umsetzung der App „Arbeitsplatzinspektion“ mit dem Sicherheitspreis „Schlauer Fuchs“ der Berufsgenossenschaft Holz und Metall ausgezeichnet worden.

(v.l.n.r.) Andreas Thuss, Joerg Isensee, Ute Emsel (BGHM), Tobias Scheidt, Stephan Possekel, Ingolf Teich (BGHM)


Sicherheit am Arbeitsplatz hat einen unverändert hohen Stellenwert für den DKA. Mit der Umsetzung einer strukturierten SGU-Politik (Sicherheit, Gesundheits- und Umweltschutz) auf der Grundlage gesetzlicher und normativer Forderungen stellt der DKA den umfänglichen Arbeitsschutz für alle Mitarbeiter sicher.

Regelmäßige Arbeitsplatzinspektionen durch das mittlere und oberste Management durchzuführen ist dabei ein wichtiges Instrument, um die Sicherheit, den Gesundheits- und Umweltschutz sowie Ordnung und Sauberkeit weiterhin auf einem hohen Niveau zu gewährleisten.

Neben den priorisierten Maßnahmen zur Arbeitssicherheit und zum Gesundheitsschutz gibt die Digitalisierung der Arbeitsplatzinspektion dem DKA nunmehr die Möglichkeit, den Prozess papierlos zu gestalten, die Auswertung zu automatisieren und einzuleitende Maßnahmen einheitlich zu terminieren. Durch die Einführung der neuen App spart der DKA somit Zeit und Kosten bei der Umsetzung der arbeitsschutztechnischen Anforderungen.

Mit über 650 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist die Dresdner Kühlanlagenbau GmbH (DKA) der größte herstellerunabhängige Kälteanlagenbauer in Deutschland. In Polen ist sie ebenfalls aktiv. DKA ist ein Unternehmen der Dussmann Group und besteht seit über 60 Jahren. Es verfügt über fundierte Erfahrungen bei der Planung, Lieferung, Montage und dem Service von kälte- und klimatechnischen Anlagen und Systemen. Von der Einzelanlage bis zum schlüsselfertigen Anlagenkonzept liefert der DKA Kälte nach Maß und Klima nach Bedarf. Handel, Gewerbe, Industrie Universitäten, Forschungseinrichtungen und öffentliche Institutionen gehören zu den Kunden. Informationen unter www.dka.eu